Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Ansichten 32 – "Design-Kunst?"
Fr. 11.01.

Ansichten 32 – "Design-Kunst?"

Ausstellung » Markt

Veranstaltungskategorie(n)

  • Ausstellung » Markt

Ansichten 32 – "Design-Kunst?" kuratiert von HARALD BICHLER I Wien


Ein Teilaspekt der Kultur sind die Kunst und das Design. Die Verquickung dieser Bereiche scheint im ersten Moment seltsam, da das eine mit dem anderen bei oberflächlicher Betrachtung nichts zu tun haben scheint. Denn diese Trennung des philosophisch Nützlichen vom gebräuchlich Nützlichen prägen unser Denken bis heute.

Angesichts der politischen, wirtschaftlichen und sonstigen Krisen in den letzten Jahren führt aber ein möglicher Weg wieder hin zum Interdisziplinären. Isoliert, im jeweilig eigenen Genre, begann vor einigen Jahren, salopp gesagt, „ein über den Tellerrand hinausschauen“. Ein heute immer noch zarter Versuch die Reinkultur des eigenen Bereiches hinter sich zu lassen und Querverbindungen mit anderen Welten aufzubauen. Als wegbereitende Beispiele sind hier die Künstler Donald Judd, Oswald Oberhuber, Ron Arad oder Peter Weibel zu nennen. Sie verstanden oder verstehen es bis heute positive Irritationen in uns zu erzeugen wo wir gezwungen werden unsere Blickwinkel zu verändern und zu fragen: Was ist das? – Kunst oder Design?

Michael Craig Martin bedient sich dieser Prozesse ebenso wie die von Bichler für „Ansichten 32“ ausgesuchten Künstler. Diese Künstler besser gesagt Entwerfer Gilbert Bretterbauer, Jakob Gasteiger, Bernhard Hausegger, Hans Kupelwieser, Bert Löschner, Anna Paul, Elisabeth Penker, Patrick Rampelotto, Mareike Schnabl, Gisela Stiegler suchen parallel den Weg hin zur Skulptur. Sie schaffen grenzwertige Objekte, die teilweise eine Pop-Ästhetik abbilden und wobei jeder in seiner eigenen künstlerischen Sprache den Schnittpunkt zwischen Kunst und Design aufarbeitet.


Ausstellungsdauer: 25.11.2018 bis 23.02.2019, Vernissage: 24.11.2018, 17 Uhr

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag 17 bis 19 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung.

Abb.: Michael Craig-Martin, Aus der Serie: „Art & Design“, 2012 aus der Sammlung Erhard Witzel

Vielen Dank an: