Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Gerhard Winkler: Augenblicke
Di. 16.04.

Gerhard Winkler: Augenblicke

Ausstellung » Markt, Diverses

Veranstaltungskategorie(n)

  • Ausstellung » Markt
  • Diverses

Der akademische Maler und Kunstpädagoge Prof. Gerhard Winkler ist im Wesentlichen für seine religiösen Darstellungen wie Engel und Arche sowie für seine Landschaftsbilder bekannt. In diesen Werken hält der Künstler besondere Augenblicke fest: Religiöse Augenblicke der Hoffnung, die zu Impulsen werden können auf der Suche nach Sinn und Heil und landschaftliche Augenblicke, welche den ständigen Wandel Dornbirns dokumentieren und so Zeugen vergangener und gegenwärtiger Arbeitswelten werden.

Öl- und Hinterglasbilder, Fotografien und Zeichnungen des Malers laden zu persönlichem Augen-schein in der Sonderausstellung ein.

Prof. Mag. art. Gerhard Winkler wurde am 4. Mai 1939 in Wien geboren. Der Künstler studierte von 1957 bis 1963 an der Akademie der bildenden Künste Wien und absolvierte ein Studium der Geschichte und Pädagogik an der Universität Wien. 1962 bis 1999 war er als Lehrer im Konvikt des Stifts Heiligenkreuz, Niederösterreich, im Bundesgymnasium Dornbirn, an der Pädagogischen Akademie Feldkirch und im Wagner College Bregenz als Lehrer tätig. Gerhard Winkler lebt seit 1963 mit seiner Familie in Dornbirn.


Foto: Im Steinbruch Rhomberg, 2018


Öffentliche Führungen mit Prof. G. Winkler:

So, 17. März 2019, 10.00 Uhr

So, 7. April 2019 , 10 Uhr

So, 12. Mai 2019, 10 Uhr


Öffnungszeiten:

DI-SO 10:00-17:00 Uhr

Vielen Dank an: