Sie sind hier: Startseite / alle Veranstaltungen / Oratorium "Annelies"

Oratorium "Annelies"

Fr. 25.03.
20:30 - 22:00
Kirchplatz 1, Lustenau
Reichshofsaal

Veranstaltungskategorie(n)

  • Theater | Kabarett

Beschreibung

„Annelies“ – ein Oratorium des englischen Komponisten James Whitbourn wird am Freitag, den 25. März um 20.30 Uhr erstmalig in Vorarlberg aufgeführt und das im Reichshofsaal in Lustenau. An diesem Abend singt der über 50 Stimmen starke Teamchor Jona unter der Leitung von Max Aeberli, begleitet von der Sinfonietta Vorarlberg und der bekannten amerikanischen Sopranistin Arianna Zukerman.

Im Zentrum von „Annelies“ steht nicht nur die Musik, sondern die Auseinandersetzung mit dem Holocaust. Annelies Marie „Anne“ Frank war ein deutsches jüdisches Mädchen, das 1934 mit seinen Eltern, um der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entgehen, in die Niederlande auswanderte und kurz vor Kriegsende dem Holocaust zum Opfer fiel. Sie lebte ab Juli 1942 mit ihrer Familie in einem versteckten Hinterhaus in Amsterdam, wo sie ihre Erlebnisse und Gedanken in einem Tagebuch festhielt, das nach dem Krieg als „Tagebuch der Anne Frank“ veröffentlicht wurde. Eben diese Aufzeichnungen bildeten die Grundlage für die Komposition von James Whitbourn.

Eintritt: € 25,- (zzgl. Gebühren) im Vorverkauf; € 28,- an der Abendkassa. Ermäßigungen für SchülerInnen, StudentInnen und SeniorInnen.
Tickets: Musikladen-Kirchplatzkiosk, T 0664 73808910 und www.musikladen.at, Ländleticket: Vlbg Raiffeisenbanken und Sparkassen und www.laendleticket.com.