Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

FIS-Skimuseum in der Kulisse Pfarrhof - Damüls
Fr. 14.02.

FIS-Skimuseum in der Kulisse Pfarrhof - Damüls

Damüls Faschina Tourimsus, Damüls, Kirchdorf 138
Ausstellung | Führung
Nix wie hin «

Veranstaltungskategorie(n)

  • Ausstellung | Führung
Die Ausstellung umfasst 130 Jahre Vorarlberger Skigeschichte sowie die Vorarlberger Ski-Rennsportgeschichte.
Im 2. OG befindet sich eine Sonderausstellung "Zweite Heimat - Stammgäste erzählen".

Der Schwerpunkt der Dauerausstellung des Skimuseums liegt auf drei Bereichen. Ausgehend von den Anfängen des Skilaufs in Skandinavien werden bedeutende Vorarlberger Skipioniere präsentiert. Neben Viktor Sohm, dem ersten Skiläufer des Landes, zählen auch Georg Bilgeri, Hannes Schneider und Ernst Janner zu diesen. Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf der Skiproduktion, die zunächst in den Händen von Wagnerbetrieben lag. Solche gab es einst in allen Regionen des Landes in großer Zahl. Dass Vorarlberg ein Land mit großer Rennlauftradition ist, beweist die lange Liste an Medaillen, die von Rennläuferinnen und Rennläufern bei Olympischen Winterspielen und Skiweltmeisterschaften gewonnen werden konnten. Alle diese erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler sind in der Ausstellung mit Objekten präsent. Neben diesen drei Schwerpunkten bietet das Schaudepot einen umfassenden Einblick in die Sammlung Lingenhöle. Nicht zuletzt werden dabei die Entwicklung der Skiproduktion, der Sprunglauf und der lokale Skilauf in Damüls berücksichtigt.